Telefon: 02104 - 94 020
WhatsApp: 0151 - 46 79 81 37

Wir runden auf - 835 Euro für Jugend rettet

20160731 Juventa bearb

Von Oktober 2016 bis März 2017 haben unsere Kundinnen und Kunden mit uns für die Aktion "Jugend rettet" aufgerundet. Unter dem Motto "Jeder Mensch verdient die Rettung aus Seenot" hat sich eine Community junger Menschen zusammen geschlossen, um mit einem eigenen Schiff Menschen aus dem Mittelmeer zu retten :

Und es hat sich wirklich gelohnt: 835 Euro konnten wir Ende März an Anna Bartz übergeben.

Ab sofort wird für die WERKSTATT ERKRATH aufgerundet. Sie wissen ja, jeder Cent zählt (es dürfen natürlich auch Euro sein)! Unser Sammel-Schweinchen, das eigentlich eine Katze ist, steht direkt neben der Kasse - und hat immer Platz für Ihren Beitrag.

"Königinnen des Alltags" spenden für Franziskus-Hospiz

Was für ein Spaß: Unter dem Motto "Königin des Alltags" hatten engagierte Ladies aus Erkrath und Hochdahl zur "Ladies Night" in die BuchhandlungWeber eingeladen. Und das Programm der "Ladies Night" hatte es in sich:

  • Naturkosmetik Erkrath verwöhnte mit kosmetischer Behandlung.
  • Gigi Chic organisierte eine Sommer Modenschau.
  • Prosecco steuerte Lettinis aus Düsseldorf bei.
  • Es gab Life Musik vom Jazzduo Take Two.

Und Sara Willwerth hatte mit ihrem Team nicht nur die Bereitstellung von Räumlichkeiten, Technik und Bewirtung übernommen, sondern fungierte auch als Moderatorin.

Mehr zum Franziskus Hospiz Hochdahl

Deutscher Buchhandlungspreis 2015

Deutscher Buchhandlungspreis 2015

Was für ein Erfolg: Die Staatsministerin für Kultur und Medien und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur - Monika Grütters - zeichnet unsere Buchhandlung mit dem Deutschen Bundhandlungspreis 2015 als "ausgezeichneten Ort der Kultur" aus.

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis werden inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren.
Wir sind sowas von stolz!