Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist...

Mechtild Borrmann liest GRENZGÄNGER

Ausverkauft! Dienstag, 26. März, 19 Uhr - Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist...

Die vielfach ausgezeichnete Autorin Borrmann, die mit ihrem zuletzt erschienen Roman "Trümmerkind" monatelang auf Platz 2 der Spiegel-Bestseller-Liste stand.

Jetzt erzählt mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache die Geschichte einer lebenshungrigen Frau - ein ehemaliges Heimkind - , die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt.

Auf die Lesung mit Mechtild Borrmann freuen wir uns "seit Jahren". Grandios, das sie jetzt kommt. Auf keinen Fall sollte man die Lesung am Dienstag, 26. März 19 Uhr. Tickets für 12.00 € bei uns erhältlich.

Impressionen der Buchhandlung Weber
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren